Liked on YouTube: Und worum geht’s nun wirklich in Borderlands 3?

Spiele für Steam, Uplay und Co. digital bei Gamesplanet.com: bit.ly/2of1MR0 (Werbung)

Auf einem Anspiel-Event in Los Angeles konnten wir eine Vorschau-Version von Borderlands 3 anspielen und dabei zwei der vier Release-Klassen des Ego-Shooters ausprobieren. In diesem Preview-Video fassen wir zusammen, was wir jetzt über Story, Charaktere und Gameplay-Neuerungen erfahren haben und ziehen ein erstes Fazit zur Qualität von Borderlands 3 – soweit sich das anhand der Demo sagen lässt.

In der Demo von Borderlands 3 haben wir die beiden Klassen Agent (engl. Operative) und Sirene in Form der Charaktere Zane und Amara ausprobiert. In der Anspiel-Version waren wir auf den Planeten Promethea als Spielgebiet beschränkt, in der Vollversion wird es verschiedene Welten geben, die man mit dem Raumschiff Sanctuary 3 anfliegen kann.

Auch der Koop-Modus war in der Demo noch nicht enthalten, das fertige Spiel unterstützt bis zu 4 Spieler auf PC, PS4 und Xbox One und soll am 13. September 2019 veröffentlicht werden – auf dem PC für sechs Monate exklusiv im Epic Store.

Borderlands 3 auf GameStar.de:
bit.ly/2JbAbLF

GameStar auf Facebook:
bit.ly/1dRlh5J

GameStar bei Twitter:
twitter.com/gamestar_de

via YouTube Und worum geht’s nun wirklich in Borderlands 3?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.