Liked on YouTube: Der Warframe-Hype – 5 Gründe warum es die Steam-Charts stürmt (Gameplay)

Warframe jetzt holen bei Amazon unter http://amzn.to/2u9tYJA

Obwohl es den Free2Play-Shooter Warframe bereits seit einigen Jahren gibt, sind die Spielerzahlen in den letzten Wochen geradezu explodiert. Auf Steam rangiert das Spiel momentan sogar auf Platz 4 der meistgespielten Spiele. Wir schauen uns diesen aktuellen Hype an und erklären im Video, weswegen Warframe aktuell so beliebt ist. Denn das neue Open-World-Update 3.0 – Plains of Eidolon ist nicht alleine für den großen Erfolg verantwortlich.
Warframe ist ein Third-Person-Shooter für PC, PS4 und Xbox One von den Unreal-Tournament-Machern Digital Extremes, der ursprünglich schon 2013 erschienen ist. Mit einem von zig unterschiedlichen Kampfanzügen, den sogenannten Warframes, schnetzelt man sich als Tenno-Kämpfer allein oder mit Freunden in Zufallsgeneriert Missionen mit Nah- und unterschiedlichen Fernkampfwaffen durch schier endlose KI-Gegnerhorden. Ok, aber warum kommt das SO gut an? Das hat Fünf gute Gründe.

Warframe (Xbox One) auf GamePro.de: ift.tt/2yA3pwe

Warframe (PC) auf GameStar.de: ift.tt/1ORlYB3

Warframe (PS4) auf GamePro.de: ift.tt/2yApzi8

GameStar auf Facebook: ift.tt/1dRlh5J
GameStar bei Twitter: twitter.com/gamestar_de

via YouTube Der Warframe-Hype – 5 Gründe warum es die Steam-Charts stürmt (Gameplay)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.