Nice websites

Suchen

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit... aber es gab mal eine Zeit, da öffnete man mehrere Webseiten in mehreren Fenstern - ohne Vorschau, ohne Möglichkeit, die Reihenfolge zu sortieren, ohne Speichern von Sessions. Dann gab es Tabs, und eben unter anderem oben genannte Features.

Dennoch ist es noch immer recht umständlich eine Vielzahl an Tabs geöffnet zu haben. Klar, Sessions speichern zu können, die geöffneten Tabs bei einem Neustart nicht zu verlieren, Previews bei Mouse-Over, all das ist natürlich enorm praktisch. Doch das Gelbe vom Ei ist es nicht. Zumindest nicht, wenn man weiß, das es auch besser geht. Einen äusserst interessanten und in meinen Augen sehr komfortablen Weg, seinen Tabs endlich die nötige Portion Übersichtlichkeit zu verpassen, geht hier das in einer der kommenden Firefox 4 Versionen integrierte "Tab Candy":

An Introduction to Firefox's Tab Candy from Aza Raskin on Vimeo.

Comments:

blog comments powered by Disqus